UV, schwarzlicht Farbe

UV , schwarzlicht Farbe

 

Schwarzlichtfarbe
Malerei mit UV-Farben mit Fluoreszenz-Effekt    

In diesem Artikel beschreibe ich eine ungewöhnliche Art des Malens, die Fluoreszenz-Malerei.
 Diese Mal-Technik liegt mir besonders am Herz.

 

schwarzlicht Farbe

Schwarzlicht Farbe

UV Farben

UV Farben

Schwarzlichttheater

Schwarzlichttheater

schwarzlicht Farbe

Schwarzlicht

fluoreszenz

Schwarzlicht

fluorescenz Malerei

fluorescenz Malerei

fluoreszez Farben

fluoreszez Farben

schwarzlicht Kunst

Schwarzlicht Kunst

Abstrakte Kunst

Abstrakte Kunst

Unter den vielen Bildern von Innenräumen erinnere ich mich besonders an diese Bilder, die an an den Effekten der UV Farbe ausgerichtet sind. Heute wie gestern, erinnere ich mich an die aufleuchtenden Teile der Bilder, die ihre Wirkung im ganzen Raum verschütten und frage mich immer wieder nach dem fantastischen Raum der in ihnen liegt.
Ich erinnere mich an die aufregende und geheimnisvolle Licht-Dynamik, meiner fluoreszierenden Bilder. Große Pläne der Gemälde erstellend, bewege ich mich in einem dunklen Raum, unter Berücksichtigung der Änderungen die die Farbe im Bild hervorrufen wird. Im abgedunkelten Innenraum, in der Illusion des Bildes scheint das Szenario echt zu sein und die Motive an den Wänden sehen wie echte /räumliche Gegenstände aus. Und das ist eine wunderbare Erfahrung, ein Erlebnis das lange im Gedächtnis bleibt, die Teilnahme an einer geträumten Realität, fossil auf der Wandoberfläche. Angesiedelt an der Wand der geistigen Schöpfungen, die aber nicht nach dem Aufwachen verschwinden, die bleiben und langlebig sind.

UV Farbe

UV Farbe

fluoreszenz UV MAlerei

fluoreszenz UV MAlerei

UV Licht

UV Licht

schwarzlicht Farbe

schwarzlicht Farbe

UV Farbe, schwarzlicht

UV Farbe, schwarzlicht

Schwarzlichfarbe

Schwarzlichfarbe

UV Farben, fluorescenz

UV Farben, fluorescenz

schwarzlicht

schwarzlicht

Minigolf

Minigolf

schwarzlicht

schwarzlicht

Schwarzlichtheater

Schwarzlichtheater

schwarzlicht Farben

schwarzlicht Farben

Schwarzlicht Kunst

Schwarzlicht Kunst

Fluoreszenz Farben

Fluoreszenz Farben

Schwarzlichtbilder

Schwarzlichtbilder

schwarzlicht Farbe

schwarzlicht Farbe

UV Licht

UV Licht

UV Deco

UV Deco

Wandmalerei

Wandmalerei

UV Schwarzlichtfarbe

UV Schwarzlichtfarbe

schwarzlicht Farbe

schwarzlicht Farbe

Fluoreszenze Malerei

Fluoreszenze Malerei

Schwarzlichttheater

Schwarzlichttheater

fluoreszenz

fluoreszenz

fluoreszenz UV

fluoreszenz UV

schwarzlicht Farbe

schwarzlicht Farbe

 

Also, was ist mir geheimnisvolles auf der Baustelle passiert?
Die Technik der Wandmalerei ist weit entfernt von den vielen Ihnen bekannten, Tafelbildern der Staffelei-Malerei. Die Reduzierung der Größe der Leinwand zwingt den Maler zu einer hohen Disziplin. Er sollte vor dem Anfang mit der Arbeit das zu malende Motiv bestimmen. Er hält, die strikte Form der begrenzten Oberfläche ein, unter sorgfältiger Abwägung der Zusammensetzung des Bildes.
Während des Malens an großen Wänden kümmere ich mich darum nicht. Ich kann das Feld des Bildes immer noch unmerklich um mehre Meter erweitern und zusätzlich noch weitere Fragmente an der Wand aufbauen. Zur Bereicherung bemalter Wände habe ich in die Bilder auch räumliche Skulpturen eingebaut. Weiß oder bunt beleuchtete helle Stellen, haben einen tollen Eindruck gemacht. Die UV-Farbe ergänzt perfekt diese Wirkung.

1 – Fluoreszenz-Malerei, der erste Kontakt.
Beim Betreten einer Disco, lachte ich innerlich beim ersten Anblick der Wandmalerei und unterdrückte nur schwerlich ironische Bemerkungen. Ich lehnte innerlich die übertriebene Farbgebung ab. Die Bilder erschienen eher wie das Gekritzel eines Kindes, als das Werk eines erwachsenen Künstlers. Beim ersten Rundgang durch die Räumlichkeiten der Anlage, hörte ich dem Inhaber zu und konzentrierte mich auf seine Wünsche. Er schaltete das Licht an. Das bläuliche Fluoreszenz-Licht („Schwarzlicht“) beleuchtete die bisher unsichtbaren Bild-Teile an den Wänden. Die Bilder waren mit einer mir unbekannten Farbe gemalt und gegenüber dem ersten Eindruck erstrahlten sie jetzt verändert an den Wänden. Als Quell der Verwirrung sprach ich plötzlich Worte der Bewunderung, um so zu tun, als hätte ich die diese verborgenen Phantom-Bilder erwartet. Ach ja, man weiß nie was ein Künstler an einem Gemälde versteckt hat. Der Leiter der Disco blickte mich verständnisvoll an. Ich war froh, dass ich mich nicht überschwänglich abfällig geäußert hatte und enthielt mich weiterer Kommentare. Ich sollte die Wand neu bemalen – und er interessierte sich für weitere Fluoreszenz-Malereien. Und die ganzen Disco ist mit Schwarzlicht beleuchtet.
Unerwartet erschienen an den Wänden spielende Delphine an der Oberfläche des Meers, in den Strahlen des Lichts. Auf einmal schien das Bild großartig zu sein. Ich habe noch nichts Ähnliches gesehen. Leucht-Farben unter UV-Licht gaben den gemalten Motiven leuchtende Tiefe. Neon Gemälde, Hologramme, fluoreszierende Bilder. 
“Ja, natürlich, interessante Gemälde,“ sagte ich. Ich bin froh, diese Aufgabe übernehmen zu dürfen. Zwei Räume sollten mit UV-Farbe gemalt und andere mit kleinen, leuchtenden Elementen ergänzt werden.

2 – Die Übung macht den Meister
Der Anfang der Malerei erwies sich als äußerst schwierig. Nachdem ich die meisten Wände bemalte hatte, war es Zeit für die wundersame Leuchtfarbe. Seltsam waren diese Farben. Man konnte sie nicht mit einem Pinsel malen. Sie ließen sich zäh wie Gummi-Paste verstreichen und wollten an den Wänden nicht erstrahlen. Es schien nicht zu funktionieren. Ich verfiel in Panik! Ich malte mit einem Pinsel ein Fragment eines Fisches. Das Schwarz-Licht formte die Rückenflosse ungleichmäßig, sie erschien deformiert und erinnerte jetzt eher an unregelmäßig gefleckte Frösche als an die gebogene Form eines Fischrückens. Ich habe verzweifelt nach Hilfe gesucht. 
Ups, es ist endlich gelungen und ich habe das richtige Mittel zur richtigen Zeit gefunden. Hilfe fand ich in der Airbrush – Aufatmen! Die Farbe kann gespritzt werden.
Nach ein paar Stunden in Schrecken und Verzweiflung habe ich Kenntnisse gesammelt. Die Farbe leuchtet viel mehr wenn sie auf weißem anstatt auf dunklem Hintergrund aufgetragen wird. Dies war eine bedeutende Entdeckung für mich. Aber bevor es passierte, spritzte ich mit der Airbrush einen Liter UV-Farbe, ohne oder mit geringem Effekt und wollte verzweifelt die gleiche Helligkeit erreichen , wie bei den bestehenden Wandbildern: das mit Licht durchflutete Wasser und verspielte Delphine.

Die Möbel waren mit einer dicken Staubschicht bedeckt, weil der Durchzug die gespritzte Farbe in allen Richtungen verteilt hat. Am nächsten Morgen hörte ich die verzweifelten Schreie des Reinigungs-Personals, die die „glühenden“ Gläser in den Regalen verschoben. Eine weitere Lektion, die lebendig in der Erinnerung verbleibt.
Der grell leuchtende Farb-Staub schwebte durch den Flur in die weiteren Räume und legt sich auf alles, dem er auf seinem Weg begegnet. In der Zukunft habe ich dieses Problem gelöst, indem ich öfter die Wagner-Spritzpistole als die feine Airbrush verwendet habe. Sie erzeugt fast keinen Staub und ermöglicht teilweise die Arbeit ohne Lüftung in einem geschlossenen Raum.

In den nächsten Tagen habe ich gelernt, bewusst die Wirkung der Leuchtfarbe zu steuern. Seitdem verlief meine Arbeit reibungslos. Ich mischte beim Malen auch die „glühend-ätzende“ UV Farbe mit einfachem Acryl, was half zarte UV-aktivierte Mitteltöne zu erreichen und eine Fein-Kontrolle über die Fluoreszenz-Effekte erbrachte. Ich verwendete gleichzeitig beide Arten von Farben (verdünnte, mit Acryl-Weiß gemischte Fluoreszenz-Farbe als Untergrund und zunehmend konzentrierte Leuchtfarbe für Konturen und Flächen). 
Etwas, das mir zu Beginn große Schwierigkeiten verursacht , fiel mir später als ein wichtiges Mittel des künstlerischen Ausdrucks zu. Die fluoreszierende weiße Farbe ist ohne UV-Licht unsichtbar. 
Wenn sie mit Acrylfarbe gemischt wird, verliert sie ein wenig ihrer strahlenden Lichtintensität unter UV-Licht. Sie wird dann auch undurchsichtig /deckend, was neue Ideen und Möglichkeiten für Projekte zur Verfügung stellt und machte es möglich das Bild unter verschiedenen Lichtbedingungen („Weiß-Licht“ und „Schwarz-Licht“) zu betrachten. Die Steuerung der Lichtwirkung war jetzt schon leicht zu erreichen.

Im Einkauf, fand ich nur die UV-Grundfarben. weiß, gelb, orange, rot, grün und blau, aber ich beabsichtigte komplexe Farbtöne zu erzielen, was unmöglich zu erreichen schien. Nach dem Mischen der UV-Farben mit Acryl verhalten diese sich anders als die reinen Fluoreszenz-Farbtöne alleine. UV- Weiß unterscheidet sich nur wenig von UV-Blau und UV-Rot erscheint fast wie UV-Orange und sogar UV-Grün sieht wie ein getöntes UV-Gelb aus. Ich wechselte die Schattierung der UV-Farben, indem ich die weiße Hintergrund-Farbe zuvor im gewünschten Ton anmischte. Die UV-Farben verlieren dabei ihre Strahlungs-Intensität, aber ich wollte schließlich irgendwie die erwünschten Halbton-Farben erreichen.
Um die Helligkeit der reinen UV-Farben zu verringern, überspritzte ich sie im gleichen Farbton mit reiner Acryl-Farbe. Die Neon-Wirkung verschwand obwohl das Kolorit dasselbe blieb. Hierbei bitte besondere Sorgfalt, fleißiger Leser. Bitte besonders vorsichtig sein, weil das unvorsichtige Sprühen, oder das Übermalen der UV- Farbe mit einem Pinsel die UV-Licht-Wirkung „ab-blättert“ (sofort aufhebt), so extrem, dass aus der Ferne schwarze Flecken im Motiv zu sehen sind.
Es vergingen viele Versuche, bis ich alle Möglichkeiten durchprobiert und kennen gelernt habe. Nach zwanzig Jahren, male ich mit schnellen Luft-Pinsel-Strichen mit diesen Farben große, realistische Landschaften ohne dabei UV-Licht während des Malens einzusetzen. 
Ich weiß durch die Übung bereits, was mich erwartet. Ich kann mir die Resultate meiner Arbeit vorstellen. Mit fluoreszierenden Farben gemalte Bilder sind nur sichtbar, wenn das Schwarz-Licht eingeschaltet ist. Ohne das bläulich-schwarze UV-Neonlicht, erscheinen die UV-Farben in den Bildern immer ganz scheußlich. Die gemalte Oberfläche sieht aus, wie, als wäre die Wand fleckig, schmutzig, verschwommen und verwischt. Zarte Nuancen verschwinden bei „Tages-Licht“ und es sind nur einzelne Flecke mit dick aufgetragener UV-Farbe sichtbar.

Schwarzlicht Lasertag

Schwarzlicht Lasertag

Schwarzlicht Malerei

Schwarzlicht Malerei

Schwarzlicht UV

Schwarzlicht UV

2 TEIL 🙂 http://kunstarena.com/schwarzlicht-farbe-2-1010

Schwarzlicht

Schwarzlicht

UV Malerei

UV Malerei

Schwarzlicht

Schwarzlicht

uv-Schwarzlicht

uv-Schwarzlicht

Schwarzlicht Deco

Schwarzlicht Deco

Schwarzlich

Schwarzlich

Schwarzlicht

Schwarzlicht UV

Schwarzlicht UV

Schwarzlicht UV

Schwarzlichtzimmer

Schwarzlichtzimmer

Schwarzlicht

Schwarzlicht

Schwarzlichtbilder

Schwarzlichtbilder

Schwarzlicht Farbe
http://youtu.be/4SvlXXQk4S0   

Schwarzlichtgalerie